Aktiv & Gesund - Die Messe rund ums älter werdenHome

    Suchen

Aktiv & Gesund - Die Messe rund ums älter werden - 8./9. Oktober 2011

Nun schon zum zweiten Mal in Bruchsal: Informationen, Vorträge und Produktshow zum Thema älter werden im Bürgerzentrum Bruchsal, Sa 8. Oktober und So 9. Oktober 2011. Wieder bietet die Messe den Besuchern ein breites Spektrum an hochwertigen Informationen zum Thema Lebensqualität im Alter.

Haupteingang Bürgerzentrum Bruchsal

Haupteingang Bürgerzentrum Bruchsal. Foto BTMV

UPDATE vom 10. Oktober 2011: Bildbericht über die Messe Aktiv & Gesund

Die Messe hat wieder zahlreiche Besucher angesprochen, die sich darüber informierten, wie man in Bruchsal am besten gesund älter wird. Sehen Sie den Bildbericht mit 24 hochauflösenden Fotos.

 

Eröffnungsvortrag Volker Cihlar

Der wissenschaftlich bedeutendste Vortrag der Veranstaltung kam gleich zu Beginn: Dipl. Gerontologe Volker Cihlar von der Uni Heidelberg sprach über “Gesundheit im Alter durch Bewegung”. In verständlichen Worten wurde dargelegt, dass Bewegung das A und O für alle Menschen ist - egal wie alt sie sind - Bewegung hilft immer. Sie hilft dem Körper und dem Geist und kann selbst im hohen Alter noch begonnen werden. Hier ist der Vortrag (PDF 635 kB).
 

Volker Cihlar, Universität Heidelberg
Vortrag Dieter Müller: Betriebliche Gesundheitsförderung

Dieter Müller, Ehrenamtlicher in verschiedenen NAIS-Projekten und Herausgeber dieser Website, berichtete in einem kurzen Vortrag über “Betriebliche Gesundheitsfördeung”. Dabei ging er auf die dramatischen Veränderungen in Deutschland ein und welche Bedeutung bei einer alternden Gesellschaft die betrieblichen Gesundheitsförderung hat. Lesen Sie den Vortrag (PDF 2,3 MB).

Baden TV berichtet über die Messe:
UPDATE vom 29. September 2011: Aktualisierte Pressemeldung der BTMV

Die Pressemeldung der BTMV vom 29. September 2011 bringt die wichtigsten Events aus der breiten Angebotspalette noch einmal auf den Punkt. Klicken Sie auf den Link, um sich umfassend zu informieren.

Die Messe findet am 8. und 9. Oktober 2011 im Bürgerzentrum Bruchsal jeweils von 11 bis 18 Uhr statt.

Kommen Sie am besten schon zur Eröffnung der Messe durch Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick am Samstag um 11 Uhr in den Ehrenbergsaal.

Messe Aktiv & Gesund 2010. Foto BTMV
UPDATE vom 10. September 2011: Pressemeldung der BTMV

Mit der Pressemeldung der BTMV vom 8. September 2011 können Sie einen guten Überblick über die umfangreiche Angebotspalette bekommen, die Sie am 8. und 9. Oktober 2011 im Bürgerzentrum Bruchsal erwartet. Die Messe beschränkt sich keineswegs  auf die üblichen Utensilien wie Treppenlift und Wannenlifter. An den zwei Tagen im Bürgerzentrum stehen aber auch Sicherheit, Finanzen, Recht, Mobilität, Freizeit, altersgerechte Wohnungsgestaltung, Ernährung im Alter und vieles mehr auf der Agenda. Insgesamt präsentieren über 30 Aussteller, zahlreiche Fachvorträge und Workshops die neuesten Trends, Produkte und Dienstleistungen, um Lebensqualität im Alter zu sichern. Auch zahlreiche gemeinnützige Organisationen und ehrenamtlich aktive Netzwerke sind wieder mit an Bord, die bei Fragen, die für ältere Menschen und ihre Angehörigen wichtig sind, beraten.

UPDATE vom 5. September 2011: Das Messe-Programmheft zum Download
Download Programmheft

Die Messe „Aktiv & Gesund” wird nach der Premiere im Jahr 2010 wieder die Vielfalt der Netzwerkarbeit sowie das Angebot von Einrichtungen, Institutionen sowie des Handels abbilden.

Sie können hier das 10-seitige PDF-Programmheft downloaden (4,9 MB). Sie finden darin das Verzeichnis der Vorträge im Ehrenbergsaal, Beschreibung der kostenlosen handwerklichen Kurse (Material nicht kostenlos), das Verzeichnis der kostenlosen Arbeitsgruppen und Seminare (vorherige Anmeldung ist empfehlenswert), Verzeichnis der Informationsstände der Veranstalter im Foyer sowie die Ausstellerstände im Rechbergsaal.

Klicken Sie auf die Abbildung, um das Programmheft zu sehen.

Aktiv & Gesund 2011

Was die Messe in Bruchsal von ähnlichen Veranstaltungen unterscheidet, ist das breitgefächerte Angebot. Hier stehen nicht nur Pflege und medizinisch-therapeutische Fragen in Vordergrund, sondern die gesamte Bandbreite an zukünftig relevanten Fragen. Den Organisatoren geht es in erster Linie darum, ausgewählte Angebote und Informationen zur Sicherung von Lebensqualität im Alter zu präsentieren.

Umfassendes Angebot

Der ausgewogene Branchenmix umfasst die Themen Gesundheit, Mobilität, Freizeit, altersgerechte Wohnungsgestaltung einschließlich Mobiliar, optimale Ernährung im Alter und vieles mehr. Zahlreiche gemeinnützige Organisationen beraten bei Fragen, die für ältere Menschen und ihre Angehörigen wichtig sind.

Fachvorträge und Workshops

Fachvorträge und Praxisworkshops ergänzen die Ausstellerpräsentationen. Hierzu zählen Beiträge rund um die Pflegeversicherung oder Patientenverfügungen und Vollmachten. Aber auch Themen, die nicht nur für ältere Menschen interessant sind, wie betriebliche Gesundheitsförderung, Sicherheit, Ernährung und Gesundheit bis hin zu rechtlichen und finanziellen Tipps werden auf der Informationsplattform angesprochen.

Die Veranstaltung im Bürgerzentrum Bruchsal ist Samstag wie Sonntag jeweils von 11 Uhr bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Wo steht NAIS heute? Was versteht man unter Betrieblicher Gesundheitförderung?

Volker Falkenstein (Stadt Bruchsal) und Dieter Müller (einer der Ehrenamtlichen in der Stadt) werden gemeinsam berichten: Falkenstein über den aktuellen Stand des NAIS-Projekts (Neues Altern in der Stadt) und Müller über die NAIS AG “BruchsalerForum” mit dem Netzwerk Gesundheit und Arbeit, das von Unternehmen der Wirtschaftsregion Bruchsal gebildet wird. Termin: So 9. Oktober 2011, 14.30 bis 15.00 Uhr.

Aktiv & Gesund 2010 - Ein Rückblick

Über 30 Aussteller zeigten innovative Produkte und Dienstleistungen, die dazu beitragen, die Lebensqualität im Alter zu sichern. Damit zeigten die Veranstalter, NAIS, mit Unterstützung des Kreisseniorenrats, und die BTMV den nötigen Weitblick, um zum Erfolg der Messe beizutragen.

Der Zuspruch, den die Premierenveranstaltung bei der Bevölkerung fand, war zufriedenstellend. Viele Besucher nutzten die Vielfalt des Programms, um sich über altersgerechtes Bauen, Vollmachten und Verfügungen, Gesundheit und Ernährung, aber auch Fahrtauglichkeit im Alter, lebenslanges Lernen oder Fragen zur Sicherheit zu informieren.

Nähere Informationen bei BTMV

Bruchsaler Tourismus, Marketing und Veranstaltungs GmbH - BTMV
Am Alten Schloss 22
76646 Bruchsal
Telefon 07251/50594 0   
Email: info@btmv.de

Ankündigung der BTMV: Aktiv & Gesund 2011
Infos auf Neues-Altern.de zu Aktiv & Gesund 2010

HOME

|

IMPRESSUM

|

KONTAKT

 

 

 

 

 

 
Klicken Sie hier, wenn Sie mehr über NAIS in Bruchsal erfahren wollen.

Bruchsal,


Sie befinden sich auf der NAIS-Projekthomepage - “Neues Altern in der Stadt”. Hier geht es um Gesundheitsförderung und Prävention in einer alternden Gesellschaft. Ziel ist es, Menschen zu bewegen und Bruchsal besonders auch für die ältere Generation liebenswert und lebenswert zu gestalten. Wir richten uns nicht allein an Seniorinnen und Senioren, sondern streben in allen Fragen einen fairen Dialog der Generationen an. Bruchsal ist Mitglied des deutschlandweiten NAIS-Projekts der Bertelsmann Stiftung.

Startseite

 

 

 

 

 

 

 

Bruchsal

CappuKino

Internet-Treff

Wegweiser

Unternehmen

Nachrichten

Gesundheit

Impressum

NAIS

Reservieren

Termine

 

Stadt Bruchsal

 

Sturzrisiko

Kontakt

Begegnungsstätte

 

Einsteiger

 

Fakten

 

 

Wetter

Stadtbibliothek

 

Sicherheit

 

Angebote

 

 

Clever tanken

Volkshochschule

 

Humor

 

Krankenkassen

 

 

Lichtenberg

Seniorenrat

 

Schnäppchen

 

Einzelhandel

 

 

Twitter

Männerkreis

 

Hilfe

 

Videoclips

 

 

Sitemap

Seniorenfahrten

 

 

 

Links

 

 

Newsletter

Seniorenfreundlich

 

 

 

Literatur

 

 

Suchen

 

punkte3-700g

© 2007-13 neues-altern.de · ein kostenloser Service von medien-service dieter müller, Bruchsal